Chromebox – Chrome OS Kiosk Mode

Warnhinweis:

Chrome OS Hardware die 2018 auf den Markt gekommen ist (wie beispielsweise die Asus Chromebox 3), benötigen zur Aktivierung des Kioskmodus zwingend eine eigens zu erwerbende Chrome Device Management (CDM) Lizenz. Auf älterer Hardware kann der Kioskmodus weiterhin verwendet werden. Zur Aktivierung muss allerdings sichergestellt werden, dass dies unter einer Chrome OS Version < 70 durchgeführt wird. Sollte die Hardware bereits eine neuere Chrome OS Version installiert haben muss ein Downgrade auf eine niedrigere Versionsnummer (69) durchgeführt werden mittels folgender Schritte:

  1. Eine für die ASUS Chromebox CN60 geeignete OS-Version wird von Google unter folgendem Link gehostet: [Chrome OS panther 69.0]
  2. Weitere Chrome OS Images sind unter folgenden Link auffindbar: [Chrome OS Updates Serving]
  3. Stellen Sie bitte sicher dieses Image für das Downgrade auf einem USB-Stick mit einer FAT-Partition und mindestens 8GB freiem Speicherplatz zu speichern
  4. Eine Anleitung zum weiteren Vorgehen findet sich unter folgendem Link im Absatz [Schritt 3: Wiederherstellungsmodus starten (Chromebox)]
  5. Nach Einrichtung entsprechend der hier folgenden Anleitung „Kioskmodus aktivieren” kann Chrome OS wieder auf die neueste Version gebracht werden, siehe: [Selbst nach Updates suchen]

Die derzeit verfügbaren Chromeboxes von Acer, Asus, oder HP harmonieren ideal mit sklera. Für eine schnelle Installation und die Offline-Verfügbarkeit der Daten haben wir eine eigene Digital Signage-App entwickelt. Die nachfolgenden Punkte beschreiben den Installationsprozess.

Kioskmodus aktivieren

Diese Schritte bitte unbedingt bei der erstmaligen Inbetriebnahme der Chromebox ausführen. Falls schon Benutzerdaten auf dem Gerät sind, führen Sie die Punkte vom folgenden Link aus: [Gerätedaten löschen], bzw. kontaktieren Sie uns bitte.

  1. Schließen Sie die Chromebox an und verbinden Sie Bildschirm, Maus und Tastatur. Schalten Sie die Chromebox ein.
  2. Führen Sie Tastatur-, Netzwerk-, … -Einstellungen durch.
  3. ACHTUNG! Bevor Sie sich einloggen, drücken Sie Strg + Alt + K auf dem Anmeldebildschirm und öffnen Sie dadurch das Fenster zum Aktivieren des Kioskmodus.
  4. Wählen Sie im Dialogfeld die Option Aktivieren aus, damit kioskfähige Apps auf Ihrem Gerät ausgeführt werden können.
  5. Melden Sie sich mit einem Google-Konto an.
  6. Öffnen Sie in Chrome einen neuen Tab und geben Sie in der Adressleiste chrome://extensions ein. Drücken Sie die Eingabetaste.
  7. Aktivieren Sie das Kästchen neben Entwicklermodus.
  8. Klicken Sie auf Kioskanwendung hinzufügen und geben Sie die ID bmohpcdocjjomgdnemfjhpopekgpafbp ein.
  9. Drücken Sie die Eingabetaste.
  10. Klicken Sie auf die Schaltfläche Automatischen Start aktivieren, wenn die App automatisch gestartet werden soll. Wenn Sie diese Funktion nicht aktivieren, kann ein Nutzer die Kiosk-App von der Ablage aus starten.
  11. Beim nächsten Neustart werden Sie gefragt, ob Sie den Kioskmodus aktivieren möchten. Wählen Sie Aktivieren aus.
  12. Anschließend können Sie festlegen, ob die installierte Kiosk-App beim Einschalten des Geräts ausgeführt werden soll. Klicken Sie auf Bestätigen.

Kioskmodus deaktivieren

Starten Sie das Chromebook neu, um den Kioskmodus zu deaktivieren. Drücken Sie beim Hochfahren die Tastenkombination Strg + Alt + S, um den Vorgang zu unterbrechen und zum Anmeldebildschirm zurückzukehren.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter verwende, klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen